Batgirl Film – Joss Whedon übernimmt die Regie

Mehr Frauenpower braucht das Land und wenn wir die Jahre mal zurückdenken, müssen wir wohl oder übel feststellen, dass der weibliche Superheldenanteil nicht allzu groß ist, von Soloabenteuern fangen wir am besten gar nicht erst an. Hier fallen mir auf die schnelle gerade mal Catwoman, Electra, BlackWidow, Jean Grey, Psylocke, Scarlet Witch und Supergirl ein.

Da war es widerrum nur eine Frage der Zeit, bis nach dem Rächer der Nacht „Batman“, eine eigene Version von Batgirl ins Leben gerufen werden muss. Doch das ist noch lange nicht alles, steht der Regisseur für den Batgirl-Film schon fest, nämlich kein geringerer als Joss Whedon (Avengers, Buffy, Firefly), der neben der Regie, noch das Drehbuch schreibt und den Film produziert.

Laut Enterteinment Weekly, bedient er sich einer Vorlage der New-52 Comics der Autorin Gail Simone. In diesen wird Barbara Gordon, die Tochter von Polizeichef Jim Gordon zu Batgirl, fällt die Geschichte im allgemeinen recht düster aus.

Könnt ihr euch einen Batgirl-Film vorstellen und wenn ja, welche Schauspielerin würde eurer Meinung nach am besten in die Rolle passen?

Quelle: http://www.comingsoon.net/

www.gewerbeversicherung.at