Dino-Riders kommt auf die große Leinwand

Nicht jeder wird mit dem Namen „Dino-Riders“ etwas anfangen können, handelt es sich hierbei um Spielzeug von Mattel aus den späten 80er Jahren, besser gesagt Dinosaurier, die mit einem ganzen Arsenal an futuristischen Waffen und dicker Panzerung ausgestattet sind. Da sollten sich schon einmal die Dinobots, die man aus dem Transformers-Universum kennt, warm anziehen.

Nach der Zeichentrickserie, die 1992 auch im deutschen TV ausgestrahlt wurde und aus 14 Folgen bestand, hat sich Mattel wohl nun zur Aufgabe gemacht, ähnlich wie Hasbro mit den Transformers, die eine wahre Goldgrube sind, möchte man von diesem riesigen Kuchen ebenfalls etwas abhaben.

Als Produzenten, fiel die Wahl schon einmal auf Alissa Phillips und Stephen L’Heureux von Solipsist Film, zu Autor, Regisseur & Co. ist es derzeit noch zu früh. Welches Studio hinter dem Projekt am Ende stecken wird, wäre Universal Pictures nicht die schlechteste Wahl, immerhin vertreiben diese u.a. die Heimkino-Produktionen von Mattel’s Barbie, Monster High und den Hot Wheels, worunter sich aber auch Jurassic World befindet.

Ob es wirklich so kommt, oder nicht vielleicht doch ein anderes Studio in Frage kommt, wird sich zeigen.

Hättet ihr überhaupt Lust auf einen Dino-Riders Kinofilm?

Quelle: http://www.tracking-board.com/

[ratings]