Schlagwort-Archiv: Filmkritik

Sep 18 2017

Jugend ohne Gott: Ein Film über die Liebe – Kritik

Als der österreich-ungarische Schriftsteller Ödön von Horváth 1937 seinen Roman „Jugend ohne Gott“ veröffentlichte, wurde dieser nur kurz darauf von den Nationalsozialisten der Gestapo wieder verboten. Seine literarische Sozialkritik hätte im damaligen Zeitgeist aktueller nicht sein können: Ein Lehrer besucht mit seiner Klasse ein Ferienlager, dass sich schnell als militärische Ausbildungsstätte entpuppt und verzweifelt zusehends …

Weiter lesen »

Sep 14 2017

Atomic Blonde – Kritik

„Mr. Gorbachev, tear down this wall!“, ward grad gesprochen, da informiert der bunt beschmierte Bildschirm, dass dies eine andere Geschichte sei. Regisseur David Leitch blickt mit „Atomic Blonde“ von 2017 zwar auf das Berlin im November des Jahres 1989 zurück, doch sein Blick gleitet am bekannten historischen Zeitgeschehen vorbei. Irgendwo in einer Gasse wird plötzlich …

Weiter lesen »

Sep 13 2017

Barry Seal: Only in America – Kritik

Nicht erst seit Martin Scorsese gibt es im US-amerikanischen Kino eine Faszination für die Jedermanns, Draufgänger aus der gesellschaftlichen Mitte, die mit Charme, Ehrgeiz und etwas krimineller Energie große Reichtümer einheimsen. Ob Frank Abagnale Jr., Henry Hill oder im jüngsten Beispiel: Barry Seal. Sie alle stehen für einen American Way of Life, der nur oberflächlich …

Weiter lesen »

Aug 22 2017

The Party – Kritik

Wie es der russische Dramatiker Anton Pawlowitsch Tschechow einst für Tragödien definierte: „Wenn im ersten Akt ein Gewehr an der Wand hängt, wird es im letzten Akt abgefeuert.“ Die Kunst der vorbestimmten Eskalation. „The Party“, der mit 71 Minuten Laufzeit kürzeste Film der Berlinale 2017, macht sich genau diese zu Eigen. Eröffnet wird er mit …

Weiter lesen »

Aug 15 2017

THE PROMISE – DIE ERINNERUNG BLEIBT – Kritik

Kaum ein Film wurde in letzter Zeit so zum Gegenstand einer politischen Debatte ausgeweitet wie „The Promise“. Doch das Werk von Regisseur Terry George weckt damit im Vorfeld Erwartungen, die der fertige Film kaum einhalten kann. Der Reihe nach: 2016 kam es zu politischen Streitigkeiten zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Türkei, als die Bundesregierung …

Weiter lesen »

Aug 08 2017

Power Rangers – Kritik

Nun habe ich mir auch mal ein Bild der „neuen“ Power Rangers gemacht, nachdem ich zum Kinostart länger darüber nachgedacht hatte, ob ich ein Kinoticket löse oder nicht. Und was soll ich dazu sagen, war es keine schlechte Idee, bis zum Heimkinorelease zu warten, denn der Film ist bis auf die letzten 20-30 Min. für …

Weiter lesen »

Jul 03 2017

Baywatch – Kritik

Wenn man heute einige Zeitgenossen befragt, wer eigentlich in den 90ern vor dem heimischen TV-Apparat der Kultserie „Baywatch“ und ihren damaligen Stars wie David Hasselhoff oder Pamela Anderson zum Erfolg verholfen hat, dann will es heute natürlich keiner gewesen sein. Einig ist man sich im Nachhinein nur über eines: An der überragenden Qualität der Drehbücher …

Weiter lesen »

Jun 26 2017

Transformers: The Last Knight – Kritik

Wenn es ein Franchise gibt, bei dem es in erster Linie um viel Action, schnelle schnitte, heiße Mädels und geile Autos geht, könnte man glatt an die F&F-Reihe denken, doch auch bei den Transformers geht es ähnlich zu, der seit 2007 von Regisseur Michael Bay alle paar Jahre fortgeführt wird. Eigentlich wollte Bay nach dem …

Weiter lesen »

Ältere Beiträge «