Tag: Filmkritik

Ghostbusters (2016) – Heimkino-Kritik

Mit der Fantasy-Komödie „Ghostbusters“ hat Regisseur Ivan Reitman Anfang der 80er Jahre einen für die damalige Zeit überaus grandiosen und bis heute immer wieder gern gesehenen Kult-Film geschaffen. Auch wenn die Fortsetzung ein paar Jahre später insgesamt nicht mehr ganz mit dem berühmten Vorgänger mithalten konnte, gilt auch dieser bei Fans und Publikum als sehr …

Continue reading

Greatest Showman – Kritik

Es ist ein herrliches Bild, mit dem „Greatest Showman“ eröffnet: Ein johlendes und stampfendes Publikum starrt auf die leere Zirkusmanege, während hinter ihnen für sie unsichtbar ein silhouettenhafter Mann in tänzerischen Bewegungen ihre Begeisterungskurve wie ein Puppenspieler zu lenken scheint. Leise, fast hypnotisierend säuselt er: „Ladies and gents, this is the moment you’ve waited for.“ …

Continue reading

FERDINAND – Geht STIERisch ab! – Kritik

Bereits 1936 erblickte ein pazifistischer Stier namens Ferdinand in Form eines Kinderbuches das Licht der Welt und begeisterte viele Menschen auf der ganzen Welt. Zwei Jahre später adaptierte Disney das Buch und heimste sich für seinen Zeichentrick-Kurzfilm „Ferdinand, der Stier“ sogar einen Oscar ein. Jetzt, im Jahre 2017 versucht sich 20th Century Fox ebenfalls an …

Continue reading

Star Wars: Die letzten Jedi – Kritik

Es war der Höhepunkt des Kinojahres 2015: Über zwei Stunden lang hatte Regisseur J.J. Abrams der originalen „Star Wars“-Trilogie gehuldigt, doch erst die letzten 3 Minuten machten seine Fortsetzung perfekt. Die Heldin Rey erreicht den Inselplaneten Ahch-To und hält dem verschollenen Luke Skywalker sein Lichtschwert vor. Abrams schloss hier eine Brücke zum ersten Star Wars …

Continue reading

Coco – Lebendiger als das Leben! – Kritik

Seit seinen Anfängen in den 90er Jahren hat das Studio Pixar Pionierarbeit im Bereich des Animationsfilms geleistet. Auch der neuste Streich der Animateure, „Coco“, macht da keine Ausnahme. Doch werden es kaum die erneut bahnbrechenden Erweiterungen des Trickfilm-Repertoires sein, für die man sich an ihn erinnern wird. Viel mehr leisten Regisseur Lee Unkrich und sein …

Continue reading

Spiderman: Homecoming – Heimkinokritik

Da ist sie wieder, die freundliche Spinne aus der Nachbarschaft, nur nicht mehr von Andrew Garfield („The Amazing Spider-Man“) verkörpert. Dieses Mal darf stattdessen der britische Schauspieler Tom Holland zeigen, was in ihm steckt. Einen kleinen Vorgeschmack haben wir von ihm ja bereits in „The First Avenger: Civil War“ bekommen, egal ob wir einen weiteren …

Continue reading

Justice League – Kritik

Endlich ist es soweit, nun hat auch das DCEU sein Team von mächtigen Beschützern auf die große Leinwand bekommen. Doch bis dahin war es kein einfacher Weg: Von Produktionsstopps bis Regisseurwechsel war alles dabei. Ob man das dem Film auch anmerkt? Das DCEU (DC Extended Universe) hat es nicht leicht. Konkurrent MARVEL hat mit der …

Continue reading

Schneemann – Kritik

Ein estnisches Sprichtwort lehrt: „Der Sommer kommt und küsst das Kind, der Winter kommt und tötet es.“ In der ersten Szene von „Schneemann“ wird dieser Ausspruch beinahe zum Programm: Ein kleiner Junge, der mit seiner Mutter im verschneiten norwegischen Niemandsland lebt, bemerkt den Besuch seines Onkels Jonas, welcher die Mutter sofort in rege Aufregung versetzt. …

Continue reading